Umfangreiche Beratung beim ersten Termin

 

Beim Ihrem ersten Termin bei uns, erfahren Sie eine Bestandsaufnahme und eine umfangreiche Beratung bezüglich Ihrer Gebisssituation.

Dazu wird von Ihnen eine digitale Röntgenaufnahme / Panoramaschichtaufnahme angefertigt und ausgewertet. Gerne bringen Sie Ihre vorhandene ( nicht älter als 2 Jahre ) Röntgenaufnahme mit oder lassen Sie uns diese vorab zukommen.

 

Tipp

Um die Bestandsaufnahme zu vervollständigen benötigen wir zusätzliche eine Vermessung des Zahnhalteapparates, welche normalerweise im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung durchgeführt wird. Sinnvoll und zeitsparend ist es, dies vor dem Beratungstermin durchführen zu lassen.

 

Vorbereitung ist alles

Gerne füllen Sie uns auch schon den 3-seitiges Anamnesebogen aus, der hier für Sie zum Download bereit ist. 

Hilfreich ist auch:

die Medikamentenliste

der Allergiepass

das Bonusheft

 

Aus den gewonnenen Informationen ergeben sich verschiedene Behandlungswege, mit unterschiedlichen zeitlichen und finanziellen Aufwand.

Diese werden mit Ihnen ausführlich besprochen. Gemeinsam mit Ihren Wünschen und Vorstellungen lässt sich ein für Sie optimales Konzept erzielen.

 

Wie es weiter geht, bestimmen Sie!

Sie können die Besprechungsunterlagen mit nach Hause  nehmen und in Ruhe überlegen welcher Behandlungsweg für Sie der richtige ist. 

Falls Sie sich gleich entscheiden, können wir Ihnen einen detaillierten Behandlungsplan erstellen, den Sie Ihrer Krankenkasse und ggf. auch Ihrer Zusatzversicherung vorlegen können.

Wenn eine Genehmigung durch die Krankenkasse erfolgt ist und Sie zur Behandlung entschlossen sind, können Termine vereinbart werden.