Zahnerhalt durch modernste Technik möglich

Ist ein Zahnnerv entzündet, kann der Zahn nur noch durch eine Wurzelbehandlung, also die Entfernung des Gewebes im inneren des Zahnes erhalten werden.

 

Grundsätzlich ist die Wurzelbehandlung eine Kompromissbehandlung. Kein Bereich in der Medizin akzeptiert totes Gewebe im Körper!

Deshalb ist es unabdingbar moderne Technik zu nutzen, um dem Körper durch den Zahnerhalt so wenig wie möglich zu belasten.

Hierfür sind wir in der Praxis Emmersberger bestens ausgestattet. Mit OP Mikroskop, speziellen Instrumenten und digitalen Messmethoden ist eine perfekte Aufbereitung des Kanalsystems möglich und somit ein Zahnerhalt gewährleistet.